Angebote
Anfragen
Buchen

Urlaub mit dem Hund

Urlaub mit dem Hund auf dem Mentehof, Kärnten, Österreich

Genießen Sie Ihrem Urlaub mit Ihrem Hund in einer unserer schönen Ferienhäuser oder Ferienwohnungen.
Wir haben für Sie hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Wir sind selbst Hundefreunde, und deshalb erhalten Sie von uns Ferienwohnungen, Ferienhäuser für Ihren Wohlfühlurlaub mit Ihrem Hund!

Fotos 202

Unser glücklicher „Schnuffi“

Der Urlaub mit Hund bekommt auch in der Urlaubsregion Längsee / Hochosterwitz eine immer größere Bedeutung. Schließlich wollen Sie als Hundebesitzer ja nicht die schönste Zeit des Jahres ohne Ihren Hund verbringen. Das können wir gut verstehen.

Also, buchen Sie eine Ferienwohnung, ein schönes Ferienhaus mit großem Garten nach Ihrer Wahl beim Mentehof z.B. für einen unvergesslichen Strandurlaub am Längsee gemeinsam mit Ihrem Hund.

Urlaub mit dem Hund auf dem Mentehof – Unsere Tipps & Informationen für Hundebesitzer

Wenn Sie zusammen mit Ihrem Hund im Auto zu uns auf dem Mentehof reisen, dann haben wir hier ein paar Tipps für Sie:Fotos 196

Für viele, die uns auf dem Mentehof besuchen ist insbesondere für Hundebesitzer das Auto das beliebteste Reiseverkehrsmittel. Das Auto hat gerade für Hundebesitzer einen enormen Vorteil: Sie können während Ihrer mehr oder weniger langen Anreise individuell für sich und Ihren Hund eine Pause einlegen und die Bedürfnisse des Hundes werden nicht vernachlässigt.

Wenn Ihr Hund das (lange) Autofahren nicht gewöhnt ist, sollten Sie vor Ihrer Urlaubsreise zum Mentehof kleinere Fahrten zu schönen Nahurlaubszielen gemacht haben, damit Sie und ihr Hund sich an das längere Autofahren gewöhnen können.

Damit Ihr Hund auf der Urlaubsreise in Ihrem Auto sicher ist, sollte Ihr Hund hinter einem Trenn-Netz oder angegurtet auf dem Rücksitz untergebracht werden. So werden weder die Beifahrer noch Ihr Hund selber gefährdet.

Reisen Sie mit Ihrem Hund im Sommer zum Mentehof, sollten Stauzonen auf den Autobahnen unbedingt gemieden werden.

Außerdem sollten Sie sich bei Ihrer Anreise mit dem Hund Zeit nehmen und einige Pausen einplanen, und in Ruhe mit Ihrem Hund Gassi zu gehen.

Für Unterwegs brauchen Sie unbedingt eine kleine Schüssel mit Frischwasser, denn Ihr Hund kann bekanntlich nicht schwitzen und versucht durch Hecheln den Temperaturausgleich im Auto herzustellen. Dabei entwickelt Ihr Hund einen großen Durst.

Fotos 203

Wenn Sie eine Reisepause einlegen, sollte Ihr Hund niemals unbeaufsichtigt im Auto gelassen werden, schon gar nicht in der Sonne. Temperaturen über 40 Grad Celsius können für Ihren Hund tödlich sein, denn Ihr Hund kann nicht schwitzen und so kann das Blut Ihres Hundes im Körper anfangen zu stocken. Ein Kreislaufkollaps oder gar ein Schlaganfall sind dann die traurige Konsequenz einer falsch geplanten Urlaubsreise mit dem Hund.

Außerdem ganz wichtig, lassen Sie Ihren Hund nicht über eine längere Zeit den Kopf aus dem Autofenster stecken. Auch wenn Ihr bester Freund das liebt, Tatsache ist, die Zugluft schadet den Augen und der empfindlichen Halsregion Ihres Hundes und kaum am Mentehof angekommen, müssen Sie den Tierarzt aufsuchen. Das muß nicht sein.

Bitte denken Sie auch daran, vor Ihrer Urlaubsreise mit Ihrem Hund, mit Ihrer Versicherung sprechen, denn nicht jede Versicherung kommt für Schäden auf, die Ihr Hund im Urlaub am Mentehof in der Ferienwohnung / dem Ferienhaus verursacht.

Damit Ihr Hund sich auch gleich zu Beginn in Ihrem neuen Urlaubsdomizil auf dem Mentehof wohl fühlt, sollten Sie nicht vergessen, für Ihren Hund vertraute Gegenstände mitzunehmen, z.B. sein Lieblingsspielzeug oder seine Lieblingsdecke.

Die Bahnfahrt zum Mentehof zusammen mit Ihrem Hund

Hunde sind bei der Bahn im Zug erlaubt. Allerdings ist dies nicht gratis, sondern Ihr Hund benötigt eine Bahnfahrkarte.

Die Bahnfahrkarte für Ihren Hund kostet in IMG_0371der Regel den halben Preis eines Erwachsenen oder den Fahrpreis für Kinder. Sonderpreise für Hunde, insbesondere während der Haupturlaubsreisezeiten sind die große Ausnahme. Falls andere Fahrgäste im Zugabteil Einwände gegen Ihren Hund haben, müssen Sie und Ihr Hund die Fahrt im Gang verbringen, was bei einer längeren Anfahrt zum Mentehof belastend für Beide sein kann. Sollte Ihr Zug eine längere Aufenthaltszeit haben oder Sie haben längere Wartezeiten zwischen zwei Zugverbindungen, dann empfehlen wir Ihnen dringend eine Runde mit Ihrem Hund zu gehen.

Folgende Dinge sollten Sie aus unserer Sicht in Ihrem Gepäck haben, wenn Sie uns mit Ihrem Hund gemeinsam zu einem erholsamen Urlaub auf dem Mentehof besuchen kommen:

  • Impfpaß / Grenzpapiere für den Hund
  • Versicherungsnummer / Anschrift der Haftpflicht
  • Transportkorb
  • Hundeleine
  • Maulkorb
  • Adress-Schild für Ihren Hund
  • Ausreichend frisches Trinkwasser
  • Hundefutter
  • Hunde-Leckereien
  • Hunde-Kauknochen
  • Hunde-Bürste
  • Hunde-Kamm
  • Hunde-Spielzeug
  • Hunde-Körbchen / Decke  sowie
  • Floh- und Zeckenhalsband
  • Verbandsmaterial
  • Mittel gegen Durchfall
  • Desinfektionsmittel
  • Augen- und Ohrentropfen,
  • Tücher zum Reinigen der Augen und Ohren
  • sowie ein Mittel gegen Reisekrankheit bzw. ein Beruhigungsmittel (!),
    denn viele Hunde vertragen eine längere Autofahrt nicht besonders gut.

Familien Badeurlaub

Zeit für die Familie

Reiturlaub

Am Pferd sitzen und mit der Seele baumeln

Golf Klein Gruppe

Golfen mit Freunden macht Spaß